Berufsunfähigkeitsversicherung Check24 & Co

Feb 9, 2019 | Blog

Berufsunfähigkeits­­­versicherung Check24 & Co und die Risiken

Gerade bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist der Vermittler oder Berater entscheidend.
Denn als Laie ist man auf den angewiesen, der die Informationen vermittelt und einen dann bei der Beantragung begleitet, also genau diese Person, und nicht die Institution, der Versicherer, die Vertriebsgesellschaft. Man wird auch nicht immer diese eine Person am Telefon haben, weil in einer Hotline nicht immer dieselben Mitarbeiter erreichbar sind. Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine Versicherung, die auch sehr sensibel zu betrachten ist, weil der Berater sehr viel vom Kunden erfährt. Würden Sie einer fremden Person fast alles über sich erzählen und Sie kennen diese Person gar nicht.

Berufsunfähigkeits­­­versicherung Check24 & Co und der Vergleich / das Angebot

Wir haben uns die Mühe gemacht, einen Vergleich bei Check24 & Co zu rechnen und dann für eine Berufsunfähigkeitsversicherung bei Check24 & Co ein Angebot anzufordern. Beim Vergleich fällt auf, dass auf folgende Szenarien nicht eingegangen wurde:

– Auszubildender/Student (Hier versichern viele Versicherer nicht das Ausbildungsziel, also ist man nicht gegen Berufsunfähigkeit versichert, sondern nur gegen Erwerbsunfähigkeit)*

– nur 8 Vergleichspunkte aus den Bedingungen (es gibt mehr als 30 Punkte)

– nur 7 Fragen per Email (manche Versicherer haben 20 Fragen)

– AU-Klausel (Krankschreibung): Die Klausel ist bei jedem Versicherer anders formuliert- Nachversicherungsgarantie: zu allgemein gehalten

– Info zum Versicherer: gibt es in weit ausführlicherer Variante

Deswegen erachten wir das Angebot als nicht aussagekräftig.

 

Berufsunfähigkeits­­­versicherung Check24 & Co und der richtige Beruf

Sehr oft haben wir in der Praxis Fälle, wo die Einordnung des Berufs nicht eindeutig ist, und hier Anfragen bei den entsprechenden Versicherern mit einem Fragebogen zur Tätigkeit notwendig sind. Günstiger kann es werden, wenn man Personalverantwortung, abgeschlossenes Studium beispielsweise hat.

 

Schnell ist man in der Falle – Offizieller Antrag

Ist einmal ein erster Antrag gestellt und dieser wird mit Erschwernis (Risikozuschlag, Ausschluss) angenommen bzw. komplett abgelehnt, muss dies in folgenden Anträgen immer angegeben werden, weil die meisten Versicherer danach im Antrag fragen. Die HIS-Datei ist eine zentrale Wagnisdatei der Versicherer. Hier werden solche Dinge eingetragen.

Ablehnungen

Ablehnungsgründe für eine Berufsunfähigkeitsversicherung

Daten-Quelle: Franke und Bornberg GmbH

Studie zur BU-Regulierungspraxis 2018

Gesamtzahlen der untersuchten Versicherer; ohne Berücksichtigung der Fälle, die nach der Leistungsfallanmeldung vom Antragsteller zurückgezogen oder nicht weiterverfolgt werden.

Risikovoranfragen

Als Begleiter für die Beantragung sollte man Risikovoranfragen machen, wenn aus der Erfahrung heraus zu erkennen ist, dass mit einer Ablehnung oder einer Erschwernis zu rechnen ist, und dies am besten anonym.

Meistens wird im ambulanten Bereich über einen Zeitraum von 5 Jahren rückwirkend gefragt, stationär sogar 10 Jahren.

Mit einer Vorantrage schätzt der Versicherer ein, inwieweit der Mandant versicherbar ist bzw. was außer Normalannahme noch möglich ist.

Als Versicherungsmakler hat man sehr viele Möglichkeiten, sollte einmal eine Berufsunfähigkeitsversicherung nicht möglich sein und zeigt die Alternativen auf. Sollten nicht mehr alle Unterlagen – das ist meistens bei den Kunden der Fall – vorhanden sein, kann man selber bei den Ärzten, Krankenkassen, Versicherern und Kassen(-zahn)ärztlicher Vereinigung recherchieren und die Unterlagen bzw. Informationen anfordern. Gute Berater sind hier gerne behilflich.

Diese Institutionen sind gesetzlich verpflichtet, die Informationen rauszugeben.

Der Antrag

Wir füllen immer gemeinsam mit dem Mandanten persönlich oder online den Antrag aus und dieser bekommt nachträglich die Unterlagen verschlüsselt per Email oder per Post zur Unterschrift. Man kann bei einem Antrag auch sehr viel falsch machen, deswegen werden wir immer gemeinsam mit unseren Mandanten die Anträge ausfüllen. Dieser Service kostet unsere Mandanten nichts extra.

Berufsunfähigkeits­­­­versicherung Check24 & Co oder Versicherungsmakler

Wir möchten zuerst anmerken, dass Check24 & Co wie auch wir als Versicherungsmakler aus der Region München auf dieselbe Anzahl an Versicherern zugreifen können. Deswegen ist es über Check24 & Co auch bereits möglich, auf mehr als einen Versicherer – im Gegensatz zu einem Versicherungsvertreter – zuzugreifen. Das finden wir gut.

Bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung bei Check24 & Co ist allerdings nicht nur ein schnell berechenbarer Vergleich notwendig, sondern es muss der komplette Fall für einen Abschluss durchleuchtet werden. Hier gibt es viele Stolperfallen:

  • genaue Tätigkeit
  • gefahrenerhöhende Berufsrisiken und Hobbys
  • Azubi oder Student
  • Vorerkrankungen (auch Massagen, nicht bekannte Diagnosen, jeder Krankenhausaufenthalt, jedes Medikament), ggfs. Anfrage bei Krankenkassen, Ärzten und Kassen(zahn)ärztliche Vereinigung
  • genaue Klauseln aus dem Kleingedruckten (Bedingungen)

Nur dann, wenn man alles richtig macht, alles angibt, kann ein Vertrag zustande kommen, dass der Versicherer später auch zahlt!

Fazit:

Viele Vergleichsprogramme können bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung aufgrund deren Komplexität auf die individuellen Vorgaben oftmals kein passendes Produkt als Ergebnis ausgeben. Regelmäßig kommt wegen dem Gesundheitszustand, Beruf, Hobbys usw. ein ganz anderes Ergebnis als bei der ersten Vergleichsberechnung heraus.
Viele Kunden recherchieren viele Stunden zuerst den für sich selber optimalen Tarif, dann stellt sich bei der Beantragung heraus, dass dieses Konzept gar nicht möglich ist, weil der Versicherer beispielsweise beim Hobby Probleme macht, eine Klausel falsch verstanden wurde, der Versicherer ablehnt usw.

 

Wir – Mit dem PLUS für unsere Mandanten

Über die Vermittlung hinaus, begleiten wir unsere Mandanten auch während der Laufzeit der Berufsunfähigkeitsversicherung. OK, sagen Sie, das tut Check 24 & Co genauso. Stimmt!
Wir begleiten Sie allerdings mit einer auf Versicherungsrecht spezialisierten Anwaltskanzlei bezüglich einer Ersteinschätzung, wenn Sie  berufsunfähig sind. Rechtsschutzversicherer geben erst Deckung für anwaltliche Vertretung, wenn der Versicherer die Zahlung der Berufsunfähigkeitsrente bereits abgelehnt hat. Hierzu bieten wir eine einfache Lösung!

*es sollte immer die direkte Tätigkeit versichert sein. Das ist eine „echte“ Berufsunfähigkeitsversicherung. Erwerbsunfähigkeit verweist auf andere Berufe/Tätigkeiten.

Einen unverbindlichen Rückruf vereinbaren